Kooperationen und Lehrer

Meine Inspirationsquellen und Lehrer:

Butoh: Yumiko Yoshioka, u.a.

Tanztherapie: Imke Fiedler

Tango: Laura Rodriguez, Los Dinzel, Ramiro Gigliotti u.a

Gurdjieff Movements: Jivan Sunder u.a.

Traumatherapie and Marcial Arts: Paul Linden u.a.

Grotowskji: Claudia Palombi

Live Art Prozess: Anna Halprin, Ursula Schorn

Bartenieff:  Peggy Hackney, Christel Büche

Qi Gong, Kung Fu, Yoga, Feldenkrais, Goralewski-Gindler

Kooperation: Ziel-Gerichtet Couching für Ärtze, Pflegende und Unternehmen

Mitwirkung bei folgenden Institutionen:

in Berlin: Verein zu Förderung Naturheilkundlicher Medizin e. V. , Volkshochschule, Seitenwechsel Sportverein, DIVIDA Stiftung, AWO, Humanistischer Verband Deutschland, Neuraum Berlin.

in Buenos Aires:  CETBA, Universität des TangoEstudio Dinzel, Brecha, Tanztherapie Verein in Argentinien AADT

Mitglied bei: Dinzel International, Berufsverband der Tanztherapeutinnen Deutschlands, Netzwerk für Künstlerischen Therapeuten

Danke:

Giorgio Visintainer

Ule Mägdefrau

Alexander Gartlgruber

Simon Darlington

Luis Rokeach

 

 

http://danzaterapiaytango.blogspot.de/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Beiträge

Gruppe für integrative Körpertherapie – Tanz und Bewegung

Letzte offene Termin am 11 Juni 2019!

Die Dienstagsgruppe ist offen. Es gibt die Möglichkeit auch einzelne Terminen wahrzunehmen. Nächste Gruppe ab September 2019

8 Termine 280 € – Ein Termin 40 €

Vorgespräche ab sofort möglich

Mit Körperarbeit und Tanztherapie werden wir Verhaltensmuster erkennen und überwinden. Eine Gruppe um sich zu öffnen, einen Raum, in dem Akzeptanz und Verwandlung keine Fremdwörter sind.

Methoden: Tanztherapie, integrative Körper- und Gestalttherapie sind erlebnisorientierte Verfahren die, durch Übungen und integrierenden Techniken, Gedanken, Gefühlen sowie Verhaltensmuster bewusst machen. Mit einer transparenten Unterstützung übt der Mensch die Wahrnehmung und entwickelt die Verantwortung für seine Handlungen. Bewegung, Körperausdruck und Tanz begleiten beim Prozess zur Verwandlung.

Ziele: bewusste und wertschätzende Wahrnehmung des eigenes Körpers, Stabilisierung, Flexibilität, Kommunikation und Kontakt mit dir selbst und den anderen.

Setting: eine kleine Gruppe, die einen schützenden und vertrauensvollen Raum für Einzelthemen ermöglicht.

Für wen: alle, die zur eigenen Entwicklung bereit sind. Menschen mit psychosomatischen Beschwerden sind willkommen.

Anmeldungformular

  1. Sommer 2019 Kommentare deaktiviert für Sommer 2019
  2. In contatto con la realtà Kommentare deaktiviert für In contatto con la realtà
  3. Im Kontakt mit der Realität Kommentare deaktiviert für Im Kontakt mit der Realität
  4. Verwandlungen/Transformazioni Kommentare deaktiviert für Verwandlungen/Transformazioni
  5. Fest Kommentare deaktiviert für Fest
  6. Raum, Space, Studio, Estudio Kommentare deaktiviert für Raum, Space, Studio, Estudio
  7. Raum für Bewegung Kommentare deaktiviert für Raum für Bewegung