Tango

(Dritte Bild von Links (c) Luis Rokeach 2011)

“Tango ist ein Spiegel der inneren Entwicklung” (please scroll down for english translation)

Im Jahr 2010 ist der Tango zum Weltkulturerbe deklariert worden. Was macht diesen Tanz so anziehend? Kommunikation, Verbindung, Spiel, Leichtigkeit…In meinem  Aufenthalt in Argentinien im Jahr 2010 und 2011 habe ich über Tango und Tanztherapie geforscht und in verschiedenen therapeutischen Einrichtungen hospitiert wie Brecha, Institut für Tanztherapie, und CETBA, Universität des Tango . In der Zusammenarbeit mit dem Tangopädagogen  und -theoretiker Rodolfo Dinzel gelang ein umfassender Austausch über Erfahrungen, Theorien, Analysemethoden und Tanztechniken. Die psychophysische Entwicklung des Kindes bietet die Basis für die therapeutische Verbindung zum Tango.In den Kursen und Workshops  zu Körperarbeit und Tango nehmen wir uns selbst wahr und vertiefen die Verbindung mit unserem Tanzpartner. Elemente des Qi-Gong, Feldenkrais und Tanztherapie fliessen in die Arbeit ein. Workshops finden auch bei VHS statt.

Schöne Momenten der Seminaren für Pflegepersonal: Tango für Alzheimerspatienten und fragilen Menschen in Frankreich. 2018/19

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann hier sich anmelden: https://www.wellfundr.com/fr/projects/lacaravanedelamemoire/updates

Nächste Workshops 2019 in Berlin:

Regelmässige Fortbildung für Therapeuten bei NEURAUM   Nächste Termin im Herbst 2019: Frühkindlichen Entwicklungmuster und Tango

AnmeldungNEURAUM

Workshop in der VHS Mitte 18./19 Mai Ich fühle, was Du fühlst: Tango als Kommunikation und Selbstwahrnehmung. Wir üben Flexibilität, Verantwortung und Achtsamkeit.

Workshops und Buchpräsentationen in Italien

Kauf die italienische Fassung

Publikationen:

2018, „In contatto con la realtà. Tango e Danza Movimento Terapia. Conversazioni con il Maestro Rodolfo Dinzel“, Ephemeria Edizioni, Macerata IT

2017, „Integration von Tango in die Behandlung bei postnataler Depression“, Körper tanz Bewegung Zeitschrift für Körperpsychotherapie, 3/2017 Reinhardt Verlag, München S. 119-128

2015, „Im Kontakt mit der Realität. Tango und Tanztherapie DMT – Gespräche mit Rodolfo Dinzel“ Logos Verlag Berlin, ISBN 978-3-8325-3843-9

2011 , „Tango: Tanz der Verbindung“, Zeitschrift für Tanztherapie 32/2011 – 18. Jahrgang, Claus Richter Verlag Köln, S. 24-30

Im Kontakt mit der Realität– Tango und Tanztherapie DMT – Gespräche mit Rodolfo Dinzel von Angela Nicotra

Illustrationen und Gestaltung: Matteo Peterlini Bilder: Luis Rokeach
ISBN 978-3-8325-3843-9 Publisher: Logos Verlag Berlin

Das Buch kann man im Kiosko von Tangodanza, bei Amazon, bei Logos Verlag und in jeden gute Buchladen finden.

Auch als e-book

In contatto con la  realtà è stato pubblicato anche in italiano nel 2018 da Ephemeria Edizioni

Danke Wim Görts für die Rezension im Forum. Und Danke DGT

Nicadanza in Valencia!!!

TOUR 2016 Malmö 7.-12. Juli Program_2016_english

Registrations are open please contact info@tangostudion.se or info@mktango.se

(Foto: ORCA)

Valencia 19. – 24. Juli

Estudio Tango Valencia

Email: estudiotangovlc@gmail.com

Tanztherapie mit Tangoelemente

Die therapeutische Wirkung des Tango erfahren und reflektieren. Für Paare und Einzelne die mit ihrer Balance spielen und verschiedene Verbindungsmöglichkeiten in Bewegung erfahren möchten.

Persönlich hat der Tango-Tanz in mir nicht immer in Worten zu beschreibende, starke Emotionen ausgelöst – und tut es fortlaufend. Ich habe mich gefragt, warum das so ist. Als Tanztherapeutin wollte ich meine Arbeit durch neue Werkzeuge bereichern und wollte andere zu deren Gebrauch motivieren“.

Bitte Anmelden bei raum@nicadanza.com 

Workshop Ich fühle, was Du fühlst in der VHS Mitte

12. und 13. März VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 0.08 (gr. Tanzsaal) Sa, So, 12.03.2016, 11:00 – 16:00

Ich nehme jeden Schritt wahr, nehme Dich wahr. Wir gehen zusammen mit meiner und Deiner Kraft in eine Richtung.
In diesem Workshop werden verschiedene Prinzipien zur Kommunikation zwischen Menschen ausprobiert. Ziel ist es: die eigene Achse zu finden, die Atmung zu spüren, Präsenz zu zeigen, Zuhören, Führen und Folgen. Dinge, die das Leben prägen und Beziehungen begründen, werden hier spielerisch mit den Mitteln eines Tanzes erlernt. Anmeldungen in der VHS Tel.: 9018 37474, Fax.: 9018 37488, E-Mail: anmeldung@city-vhs.de

TANGO. TANZ DER VERBINDUNG– Die Bartenieff Fundamentals erlauben uns, die Körperverbindungen bewusster zu erfahren und sie integrieren unsere Impulse, Ausdruck und Kommunikation. Wir beschäftigen uns mit: Atmung, Zentrierung, Achse, Integrierung der Körperhälften, Erdung und Diagonalmuster. Diese Arbeit ist für Anfänger/-innen geeignet, aber neugierige und erfahrene Tangotänzer/-innen sind auch willkommen. Anmeldung im Paar ist nicht notwendig. Die Therapeutische Wirkung des Tango erfahren und reflektieren. Für Paare und Einzelne die mit ihrer Balance spielen und verschiedene Verbindungsmöglichkeiten in Bewegung erfahren möchten.
24. April 2016 12:00 – 15:00 Uhr
Preis: 30 € (Überweisung bis 10 April) oder 35 €

“Tango is a reflection of our inner growth”

In 2010 Tango was declared a World Heritage Site. What makes this dance form so special? Communication, connections, play, ease and lightness …
During a stay in Argentina through 2010 and 2011, I carried out a research project into Tango and dance therapy. I also undertook internships in a number of therapeutic institutes such as the Brecha Institute for Dance Therapy, and CETBA, the University for Tango. Working together with Rodolfo Dinzel, the renowned teacher and authority on Tango, I become involved in an intensive exchange of experiences, ideas, assessment and dance techniques. Childhood psycho-physical development is able to provide a basis for a therapeutic way of working with Tango.
In my courses and workshops on body work and Tango, I teach how we can learn to become aware of ourselves and to deepen connections with our partner. I incorporate elements of Qi Gong, Feldenkrais and dance therapy into the sessions. Workshops are also held in the Volkshochschulen (VHS).
See also Zeitschrift für Tanztherapie (Journal for Dance Therapy), No. 32-2011, pp. 24-30
*

       

Letzte Beiträge

Gruppe für integrative Körpertherapie – Tanz und Bewegung

Letzte offene Termin am 11 Juni 2019!

Die Dienstagsgruppe ist offen. Es gibt die Möglichkeit auch einzelne Terminen wahrzunehmen. Nächste Gruppe ab September 2019

8 Termine 280 € – Ein Termin 40 €

Vorgespräche ab sofort möglich

Mit Körperarbeit und Tanztherapie werden wir Verhaltensmuster erkennen und überwinden. Eine Gruppe um sich zu öffnen, einen Raum, in dem Akzeptanz und Verwandlung keine Fremdwörter sind.

Methoden: Tanztherapie, integrative Körper- und Gestalttherapie sind erlebnisorientierte Verfahren die, durch Übungen und integrierenden Techniken, Gedanken, Gefühlen sowie Verhaltensmuster bewusst machen. Mit einer transparenten Unterstützung übt der Mensch die Wahrnehmung und entwickelt die Verantwortung für seine Handlungen. Bewegung, Körperausdruck und Tanz begleiten beim Prozess zur Verwandlung.

Ziele: bewusste und wertschätzende Wahrnehmung des eigenes Körpers, Stabilisierung, Flexibilität, Kommunikation und Kontakt mit dir selbst und den anderen.

Setting: eine kleine Gruppe, die einen schützenden und vertrauensvollen Raum für Einzelthemen ermöglicht.

Für wen: alle, die zur eigenen Entwicklung bereit sind. Menschen mit psychosomatischen Beschwerden sind willkommen.

Anmeldungformular

  1. Sommer 2019 Kommentare deaktiviert für Sommer 2019
  2. In contatto con la realtà Kommentare deaktiviert für In contatto con la realtà
  3. Im Kontakt mit der Realität Kommentare deaktiviert für Im Kontakt mit der Realität
  4. Verwandlungen/Transformazioni Kommentare deaktiviert für Verwandlungen/Transformazioni
  5. Fest Kommentare deaktiviert für Fest
  6. Raum, Space, Studio, Estudio Kommentare deaktiviert für Raum, Space, Studio, Estudio
  7. Raum für Bewegung Kommentare deaktiviert für Raum für Bewegung