Commedia dell´Arte

Workshops in der VHS Mitte: Archetype der Körpersprache

Commedia dell´Arte (please for english translation scroll down)

Körpermasken, Haltung und Bewegung für Schauspieler, Tänzer und Menschen, die ihr Bewegungsrepertoire bereichern wollen, gibt einen bewussteren Körperausdruck und kann auch in einen therapeutischen Kontext integriert werden.

Die Figuren der Commedia dell´Arte sind Teil einer komplexen Theaterform, die in Italienund Europa für fast drei Jahrhunderte sehr erfolgreich war. Die archetypischen Figuren sind eine wertvolle Quelle für Ausdruck und klare Beispiele für Körpermuster.

In meiner Arbeit mit Patienten der Forensischen Psychiatrie und mit Frauen in einer Selbsterfahrungsgruppe benutzte ich die „bewegten Formen“ der Commedia dell´Arte, um Menschen zu ermöglichen, sich anders auszudrücken als gewohnt. Über die extremen Körperhaltungen und Bewegungen können die Teilnehmer auch eigene Qualitäten, die eben „übertrieben menschlich“ sind, vertiefen.

2012 hat nicadanza mitgewirkt bei dem Karneval der Kulturen, sie hat die Teilnehmer der AWO für den Umzug vorbereitet und die Figuren der Commedia dell´Arte in verschiedenen Workshops trainiert.

Beim AADT hat nicadanza im 2010 ihre Arbeit über die Commedia dell´Arte in Argentinien präsentiert.

Abschlussarbeit (Thesis) 2009 bei Tanztherapie Zentrum Berlin:

Commedia dell´Arte in Tanztherapie

The characters from the Commedia dell’Arte come from a complex form of theatre that was very popular in Italy and Europe for almost three centuries. These archetypal characters provide a valuable source of expression with distinct ways of movement. In my work with patients undergoing forensic psychiatry and with women in encounter groups, I use the “transposed forms” of the Commedia dell’Arte to allow people to explore different ways of expressing themselves. Through the exaggerated postures and movements, participants can learn to deepen qualities in themselves that are “quintessentially human”. In 2012, nicadanza participated in the annual Carnival of Cultures in Berlin – we prepared participants from the Workers’ Welfare Organisation (AWO) for the parade and the used the characters from the Commedia dell’Arte in various workshops.

In 2010 nicadanza presented its work on the Commedia dell’Arte to the AADT in Argentina.
2016
EIGENSCHAFTEN/EIGENSCHATTEN

Dieses Mal geht es um die Liebe!

EIGENSCHAFTEN/EIGENSCHATTEN
Sonntag 23. Oktober 12:00 – 15:00 Uhr
Commedia dell´Arte

45 € oder 40 € mit Überweisung bis 14. Oktober

Lebendigkeit, Flexibilität, Wiedersprüche des Arlecchino!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop für Theatergruppe in Leipzig

Körpertraining

 

Arlecchino und Zanni

Arlecchino ist sehr flexibel, immer in Bewegung oder in unwahrscheinlichen Posen schlafend. Sein Becken zieht häufiger nach hinten, er bewegt ständig seine Beine. Die gelenkigen Knie erlauben ihm zu springen und in jede Richtung zu rennen.
Immer neugierig, streckt er seinen Kopf nach vorne, ein Fuß ist mit der Ferse unten, die Fußspitze zeigt nach oben, um wie eine Bremse jede Arbeit zu vermeiden. Anders als ein Kampfkunstmeister kommt Arlecchino mit maximaler Mühe zu minimalen Ergebnissen! Ein Meister der Energieverschwendung…. 

Arlecchino und Pantalone

Dottore

Süchtig ist der Dottore, süchtig nach Essen, Trinken, ständiger Bestätigung und Raum. Um seine innere Leere zu verstecken, zeigt er sich arrogant und überheblich. Er hat eigentlich nichts zu sagen, tut aber so, als ob er vieles wüsste.
Der Dottore ist nicht nur rund, er ist auch unheimlich dick und schwer! Einer seiner Namen – schon eine Körperbeschreibung und Qualität – ist Balanzone aus „ballonzolare“, der „Herumhopsende“! Um sein eigenes Gewicht zu tragen, muss der Dottore einen breiten Stand haben, er verbreitet sich in alle Richtungen wie ein Luftballon. Seine Selbstüberzeugung drückt sich in „Aufgeblasensein“ aus.

Colombina und Pantalone

Capitano

Capitanos Brustkorb ist nicht nur lang gezogen, sondern auch stolz aufgeblasen. Da er stets bereit ist, sich zu verteidigen, dreht sich sein Oberkörper ständig nach links und nach unten, als ob er gleich sein Schwert ergreifen möchte. Seine Schultern sind bis zu den Ohren hochgezogen, um seine angeblichen Muskeln zu zeigen. Seine Augen sind immer in Bewegung, um neue Gefahren zu entdecken oder einfach neue Verehrerinnen zu suchen. Er läuft herum, um sich zu zeigen, mit extrem gestreckten Beinen, immer wie auf einer Parade, laut schlägt er seine Fersen gegeneinander, ab und zu verletzt er sich dabei. …

Training mit Stöcke

 

Improvisation über Capitano

Letzte Beiträge

Herbst bei nicadanza

Schröderstr 4 HH 2. OG Tel: 030 8303 8635 Mobil 0178 14 77 164 raum@nicadanza.com

Fortlaufender Morgentraining mit Angela zur Beweglichkeit und Kraft dienstags und freitags 9:00-10:00 Uhr 

Yoga mit Laura Rodriguez donnerstags um 8:30-9:45

VHS Workshop Commedia dell’Arte im Dezember

Körpertherapie. Die Dienstagsgruppe startet am 9. Oktober.  Es gibt die Möglichkeit auch einzelne Terminen wahrzunehmen. Ab April 2019 neue Möglichkeit einzusteigen!

Anmeldungformular 

8 Termine dienstags 18:30-20:45 280 € – Ein Termin 40 €

Vorgespräche noch möglich

Mit Körperarbeit Verhaltensmuster erkennen und überwinden. Eine Gruppe um sich zu öffnen, einen Raum, in dem Akzeptanz und Verwandlung keine Fremdwörter sind.

Methoden: integrative Körper- und Gestalttherapie sind erlebnisorientierte Verfahren die, durch Übungen und integrierenden Techniken, Gedanken, Gefühlen sowie Verhaltensmuster bewusst machen. Mit einer transparenten Unterstützung übt der Mensch die Wahrnehmung und entwickelt die Verantwortung für seine Handlungen. Bewegung, Körperausdruck und Tanz begleiten beim Prozess zur Verwandlung.

Ziele: bewusste und wertschätzende Wahrnehmung des eigenes Körpers, Stabilisierung, Flexibilität, Kommunikation und Kontakt mit dir selbst und den anderen.

Setting: eine kleine Gruppe, die einen schützenden und vertrauensvollen Raum für Einzelthemen ermöglicht.

Für wen: alle, die zur eigenen Entwicklung bereit sind. Menschen mit psychosomatischen Beschwerden sind willkommen.

 

Pläne für nächste Winter? Ich plane

Stadtreise, Kultur und Bewegung

Mit Angela und Giuseppe

31. Januar – 6. Februar Catania

Am 5. Februar feiert Catania ihre Heilige Agata. Die Stadt wird bunt und lebendiger als sonst. Der Winter in Sizilien ist mild und hell. Ihr könnt frei die Stadt erkunden und zwei mal am Tag im Airé mit Angela und Giuseppe trainieren.

Übungen zur Stärkung der Wirbelsäule, zur Wahrnehmung und zum Entspannen. 

Zinheng QiGong mit Giuseppe am Abend harmonisiert das Innen und Aussen, um eine Einheit zu erreichen. Giuseppe und Angela können Einzelarbeit und Shiatzu Behandlungen auf Anfrage anbieten.

Im Airè via Luigi Castiglione 5 Catania

Preis 270 € oder 200 € bei Anmeldung bis 1. Dezember

 

 

 

 

Kreativität, Stabilität und Verbindung. Fortbildung für Tanz- und Körpertherapeuten, die Tango in ihre Interventionen integrieren wollen.

7-11 Februar Catania

In dem intensive Workshops (15 Stunden) werden zuerst Tango-Elemente vermittelt. Sie nützen als Werkzeuge für Tanztherapeutische Interventionen. Wir finden Stabilität im Kontakt. Wir versuchen die Ideen von Führen und Folgen zu überwinden und einen gemeinsamen Raum für Kommunikation und Kreativität zu schaffen.

Special Gast: Giuseppe Giannoccaro (Airé) wird zwei Qi-Gong Sessions leiten (Airé) um unsere Arbeit zu ergänzen und vertiefen.

Catania ist eine sehr lebendige Tango-Stadt. Es gibt viele Möglichkeiten zu Milongas zu gehen.

Preis: 270 € oder 200 € bei Anmeldung bis 1. Januar 2019

Retreat in der Natur: Innenaussen/Dentro e fuori – Reise für Körper und Seele 

20. März – 25. März Terre di Bo, Viagrande bei Catania

Wir kommen am 20 März in Bagolaro an. Zwischen Etna und dem Mare Jonio ist schon Frühling. Wir geniessen das Essen und die Natur und widmen uns fünf Tage unserem Körper. Giuseppe und ich werden Euch verschiedenen Übungen und Methoden anbieten, kreative Körperarbeit und Qi-Gong. Bewegung, Tanz, Wahrnehmung, Improvisation, Kommunikation und Tango-Elemente. Mit Giuseppe üben wir eine besondere Form des Qi Gong Zinheng, die die verschiedenen Körperteile vereinigt und den inneren Raum im Körper und die äussere Energie harmonisiert. Mit Massagentechniken aus dem  Iokai-Shiatzu üben wir die Fähigkeit Zuzuhören.

Preis für 27 Stunden Workshop: 540 € oder 460 € bei Anmeldung bis 1. Januar

Halbpension bei Villa Di Bella, Terra di BO ab 55 €. Reservierungen bei raum@nicadanza.com

 

 

Giuseppe Giannoccaro ist Sport- und Qi Gong-Lehrer FISTQ (Federazione Italiana Scuole Tuina e Qigong ). Seit 1992 praktiziert er Iokai Shiatzu bei Akademie d’Europe. Seit 2000 vertieft er eine besondere Form von Zhineng Qi Gong mit verschiedenen Lehrern: Liu Jianshe, Wei Qifeng , Xi Xiaofeng, Ooi kean Hin, Gao Yuan. In Catania gründete Giuseppe Airè ein Raum für Körperarbeit, Shiatzu und Qi Gong.

 

 

 

Anmeldungen für die Kurse: raum@nicadanza.com

  1. In contatto con la realtà Kommentare deaktiviert für In contatto con la realtà
  2. Gruppe für Körpertherapie Kommentare deaktiviert für Gruppe für Körpertherapie
  3. Im Kontakt mit der Realität Kommentare deaktiviert für Im Kontakt mit der Realität
  4. Verwandlungen/Transformazioni Kommentare deaktiviert für Verwandlungen/Transformazioni
  5. Fest Kommentare deaktiviert für Fest
  6. Raum, Space, Studio, Estudio Kommentare deaktiviert für Raum, Space, Studio, Estudio
  7. Raum für Bewegung Kommentare deaktiviert für Raum für Bewegung